Hier in loser Reihenfolge eine kleine Übersicht aus der "rolling restoration" des 69er El Camino.
Beim Kauf hatte er für meinen Anspruch einen kleinen Wartungsrückstau.
Insgesamt habe ich ca. einen 10 ltr. Eimer geknülltes Gaffa Klebeband allein aus dem Motorraum entsorgt.

Um dessen Aufarbeitung handelt diese kleine Bilderfolge.


Nach Ausbau der Batterie erschien eine völlig
zerfressene Halterung.

Diese wurde kurzerhand durch eine neue ersetzt.
Den Kabelschuh der Masseleitung zum Motor
konnte ich nach Entfernen des Isolierbands
mit zwei Finger abziehen.
Dies ist dann schon mehr als grenzwertig.

Überall im Motorraum wurde wie auf den Bildern zu sehen, Kabel angestückelt und einfach nur verdrillt.
Daraufhin wurde der komplette Motorkabelbaum wieder auf korrekten elektrischen Stand gebracht.
Da der US Lichtschalter nicht für die 4 x 60W Aufblendlicht ausgelegt ist, wurden für das Hauptlicht Relais zwischengeschaltet. Diese wurden hinter dem Waschwasserbehälter optisch versteckt.

Im Innenraum wurden diverse Schalter wie Hi/Lo und Fahrertürschalter ausgewechselt weil diese defekt waren. Die Zusatzinstrumente wurden auch entfernt. Die Temperaturanzeigen wiesen auch völlig falsche Werte aus. Die Ölanzeige z.B. zeigte während der Fahrt immer ca. 120°C während die Ölwannentemperatur bei ca. 70°C lag.

Eine Internetrecherche zeigte dass die Anzeigen für ca. 15€ angeboten wurden. Also raus mit dem China Zeug. Ausserdem war der Wasser Temperaturfühler auch schon am Zerbröckeln.

Auch unter dem Armaturenbrett wurde aufgeräumt. Diverse defekte Lampen ausgewechselt und die bei der Überführungsfahrt ausgehängte Ganganzeige wieder instand gesetzt.

Als ersten Schritt gegen die schwammige Lenkung wurde der "Center Link" und "Idler Arm" ausgewechselt, da dessen Gelenkköpfe Spiel aufwiesen. Bei der Gelegenheit auch gleich die Gummilager des Stabis ausgetauscht.

Beim Vergleich Alt gegen Neu ist das Alter von fast 50 Jahren deutlich zu sehen. Im ersten Moment dachte ich schon die haben mir was falsches geschickt.


Diese Änderungen haben schon mal was im Fahrverhalten gebracht


Mal eben ein "Spezial" Werkzeug gemacht. Alle die schon mal das Handschuhfach Schloss an einem alten Chevy aus- bzw. eingebaut haben, wissen wozu man es braucht.

Das hässliche Loch des fehlenden Radios
durch den Einbau eines solchen wieder verschlossen.




Wird fortgesetzt ........