Parts für Dynas - Inhalt




Schaltwelle Dyna

Nach der Vorverlegung der Fußrasten an einer Dyna wird die Zwischenschaltwelle im Primärkasten überflüssig. Zur Demontage eben dieser Schaltwelle muss der komplette Primärantrieb inkl. Kupplung abgebaut werden, um die Welle nach hinten aus dem hinteren Primärdeckel herausziehen zu können. Zusätzlich müssen die zwei Bohrungen im Innen- sowie Aussenprimär verschlossen werden.
Als Alternative habe ich habe mich kurzfristig für die Abdeckung mit einem gedrehten und polierten Alu "Häubchen" entschlossen.


Zurück zum Inhalt

Achsspanner Dyna

Ersatz für die ausgesprochen hässlichen original verzinkten Stanzblechteile.
Die Achsspanner sind aus poliertem Aluminium gefertigt.

Der Bereich der Einstellschraube ist mit einem Edelstahleinsatz hinterlegt. Die Einstellschraube selbst ist aus poliertem Edelstahl.


Zurück zum Inhalt

Zündschoss Dyna

Das Zündschloss wurde nach links zwischen die Zylinder verlegt, um auch im Soziusbetrieb an das Schloss zu kommen.

Die originale "Kuhglocken" Hupe wurde durch eine Mini-Hupe ersetzt und unter die Sitzbank verbannt. Dadurch ist das völlig überflüssige Teil optisch endlich verschwunden.
Bei dieser Gelegenheit ist der "Billigplastikknopf" einer Aluminiumausführung gewichen.
Hier nochmal eine andere Version in Einzelteilen
Und in verbautem Zustand.


Tachogehäuse Dyna

Hier noch eine Lösung für den Ersatz des serienmäßigen schwarzen Blechtopfs. Das Tachogehäuse bzw. das Kontrollampengehäuse ist aus Aluminium aus dem Vollen gedreht bzw. gefräst und hochglanzpoliert.

Die im passiven Zustand farblosen superhellen Anzeige LEDs sind auch bei voller Sonneneinstrahlung sehr gut zu erkennen.

Von dem kompletten Gehäuse inkl. LEDs (ohne Tacho) auf dem Bild würde ich mich trennen. Bei Interesse genügt ein kurzes eMail.


Zurück zum Inhalt